Hinter den Kulissen

Das BESTE ist gerade gut genug. Hier dürfen Sie einen der begehrten Blicke in unsere Werkstätten werfen.

 

 

Der lange Weg einer neuen Produktion. Von der Idee im Kopf auf die Bühne.

 

Wie kommen Set, Künstler und Ausstattung von A nach B  . Wieviel Lagerpaltz benötigen wir?

 

 

Brief ans Publikum

Liebes Publikum

Ich freue mich Sie herzlich bei unserer neuen Drag Queen Company " Desperat SHOWGIRLS "begrüßen zu düfen. Nach langem Überlegen habe ich beschlossen mit dieser völlig neuen Formation ein neues Kapitel in der Welt von Travestie & Drag  Entertainment auf zu schlagen.

 

Wir möchten versuchen mit einem Crossover zwischen Drag und Travestie - eine Grenze die es eigentlich gar nicht gibt einzureißen.

Anstelle einer bis dato durchaus auf dem Travestiesektor üblichen Nummernrevue - die bitte mich nicht falsch zu verstehen - durchaus seine Berechtigung hat solange diese professionell umgesetzt wird - zeigen wir eine Form von musikalischem Unterhaltungstheater.

 

Leider wurde der guten alten Travestierevue zeitweise so übel mitgespielt dass das Interesse des Publikums schon fast verloren ging. Aber wenn man Revuen mit rotem Faden verspricht - dieser aber bereits nach dem Opening zu zereißen droht - darf man sich nicht wundern wenn das Publikum eigene Wege geht. Wenn man in alten verstaubten Erinnerungen wälgt anstelle den Zeitgeist aufzugreifen - darf man sich nicht wundern wenn der zahlende Gast sein Geld lieber beim Pferdewettrennen verjuxt. Dort scheint in letzer Zeit der Unterhaltungswert höher zu liegen als bei so mancher Travestieshow die mit Superlativen wie  "beste", "professionellste" oder   "erfolgreichste" ... ..was auch immer Show wirbt, sich dann aber doch nur als das 100tste Plagiat seiner selbst heraus stellt.

 

Meine Herren Damen .. .die Zeiten in denen sich ein Mann - meistens leider auch noch wirklich SCHLECHT geschminkt -in ein Kleid stellt- mit einer derarten Form von Zufallskunst über die Bühne springt und dazu die Lippen wie ein Karpfen bewegt - den von LIPPSYNC scheinen offenbar auch nur die jungen DRAG QUEENS eine Ahnung zu haben - sind wirklich vorbei.

Desperate Showgirls gehen andere durchaus nicht  wirklich neue Wege  - aber wir wollen versuchen in unserem Bereich endlich künstlerische Elemente einfließen zu lassen - die längst - was sage ich - seit jeher das Theater ausmachen. Livekunst - musikalität und Talent.

 

Alle Unsere Künstler haben mindestens einen erlernten künstlerischen Beruf in den Bereichen , Gesang, Schauspiel, Tanz oder aber auch Modedesign. Diese Fähigkeiten gilt es in Szene zu setzen um preofessionelle Unterhaltung gewährleisten zu können. Schließlich bezahlen Sie liebes Publikum ja auch Geld für Ihre Tickets und da haben sie wirklich ein Recht dafür auch etwas geboten zu bekommen.

 

Wer möchte schon Geld für einen Sänger der nicht singen oder einen Tänzer der nicht tanzen kann ausgeben? 

 

Für live Entertainment - und das ist eigentlich eine selbstverständlichkeit sollte da schon das Werkzeug in Ordnung sein. Das ist ja einer der größten Reize den meiner Meinung nach das Theater ausmacht:

 

LIVE  - ein Erlebnis das es nicht im Kino oder Fernsehen gibt, aber sehr wohl in einem Theater, einem Konzert ,einem Circus oder eben in einer modernen zeitgemäßen DRAG - COMPANY

 

Gute Unterhaltung mit einer unserer Produktionen wünscht von ganzem Herzen Sissi Hot .

 

INFO & TICKETS +43/676/ 490 63 39

KARTENVORVERKAUF.

 

DIE BLUMENMEISTEREI

ALSZEILE 118

1170  Wien

 

Direkt bei der Straßenbahnhaltestelle Himmelmutterweg der LInie 43

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.